Friday, 18.08.17
home Halloween Streiche Halloween Kostüme Halloween Rezepte Halloween Süígkeiten
Halloween
Wann ist Halloween
Trick or Treat
Süßes oder Saures
Halloween Süßigkeiten
Halloween Streiche
weiteres Halloween...
Halloween Kostüme
Geisterkostüme
Halloween Kostüm Tipps
Verkleidung an Halloween
weitere Kostüme...
Halloween & Kürbisse
Halloween & Kürbisse
Halloween Legende
Warum Kürbis ?
Kürbis Lexikon
weitere Kürbisse...
Halloween Geschichte
Halloween Geschichte
Halloween Orakel
Vorabend Allerheiligen
Halloween Europa
weiteres Halloween ...
Halloween Rezepte
Kürbisbrot
Kürbis Gelee
Kürbismuffins
Halloween Kürbissuppe
Kürbiskuchen süß
weitere Rezepte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sonderbriefmarken Halloween
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Geisterkostüme

Halloween Geisterkostüme


Keltische Geisterkostüme

Die Kelten zogen in der Samhainnacht als Geister und Dämonen verkleidet umher. Bezüglich der Motive für diese Tradition gibt es verschiedene Theorien:

Annäherung an die Verstorbenen

Die nachgewiesen Fakten über die Einstellung der Kelten gegenüber ihren Toten, also eine Mischung aus Neugier und Ehrfurcht, legen folgende Annahme nahe: indem sie sich so verkleideten, wie sie sich das Aussehen der Toten vorstellten, wollten sie dem Tod das für sie Beängstigende nehmen.



Durch vermeintliche äußerliche Ähnlichkeit wollten sie sozusagen den seelischen Aspekt des Totseins nachahmen und einfach einmal ausprobieren, wie es sich so anfühlt, wenn man tot ist.

Abschreckung von bösen Geistern

Diejenigen die die Theorie, dass die Kelten glaubten, die Toten könnten in die Körper der Lebenden fahren, als richtig annehmen, halten es für möglich, dass die Menschen sich als Tote verkleideten ,um von diesen als ihresgleichen identifiziert zu werden und auf diese Weise verschont zu bleiben.

Wahrscheinlich ist in jedem Fall, dass die schaurigen Kostüme auch dazu dienten, böse Geister abzuschrecken.

Wenn man in Betracht zieht, dass es auf den Samhainfeiern recht lustig und überschwänglich zuging, muss man auch annehmen, dass die Menschen sich einen Spaß daraus machten, in ihren Gespensterkostümen andere zu erschrecken, und, durch die Verkleidung getarnt, ungeliebten Mitmenschen deftige Streiche zu spielen.

Schmarotzer und Diebe

Gelegenheit macht Diebe- damals wie heute. Natürlich gab es bereits zu Zeiten der Kelten auch Mitbürger, die durch Verkleidung und im allgemeinen Tumult eine Chance sahen, sich auf unkonventionelle Weise zu bereichern.

Eher harmlose Zeitgenossen, die sich bei ihrer zerlumpten Erscheinung nicht einmal besonders verkleiden mussten, um als „Geist“ durchzugehen. Sie machten sich das allgemeine Wohlwollen gegenüber den Geistern der Verstorbenen zunutze, um sich ungestraft Speiseopfer einzuverleiben.

Ein größeres Problem stellten Diebe dar, die als Kostümierte nicht auffielen, und sich so größere Mengen an Nahrungsmitteln und auch andere Wertgegenstände der auf den Feiern Versammelten leicht unter den Nagel reißen konnten.



Das könnte Sie auch interessieren:
Halloween Kostüm Tipps

Halloween Kostüm Tipps

Halloween Kostüm Tipps Halloween verkleidungen heutzutage Heutzutage laufen auf Süßigkeiten- Beutezügen und Halloweenpartys nicht mehr nur die klassischen Gespenster und Teufel aus der alten Zeit ...
weitere Kostüme...

weitere Kostüme...

Halloween Kostüme Was wäre Halloween ohne seine Kostüme, Verkeludungen und schrecklichen Masken. Jedes Jahr stellt die Industrie neue Masken und Kostüme zu Halloween her. {w486} Wir sagen Ihnen ...
Halloween