Sunday, 22.10.17
home Halloween Streiche Halloween Kostüme Halloween Rezepte Halloween Süígkeiten
Halloween
Wann ist Halloween
Trick or Treat
Süßes oder Saures
Halloween Süßigkeiten
Halloween Streiche
weiteres Halloween...
Halloween Kostüme
Geisterkostüme
Halloween Kostüm Tipps
Verkleidung an Halloween
weitere Kostüme...
Halloween & Kürbisse
Halloween & Kürbisse
Halloween Legende
Warum Kürbis ?
Kürbis Lexikon
weitere Kürbisse...
Halloween Geschichte
Halloween Geschichte
Halloween Orakel
Vorabend Allerheiligen
Halloween Europa
weiteres Halloween ...
Halloween Rezepte
Kürbisbrot
Kürbis Gelee
Kürbismuffins
Halloween Kürbissuppe
Kürbiskuchen süß
weitere Rezepte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sonderbriefmarken Halloween
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Halloween Kürbissuppe

Kürbissuppe Rezept


Halloween- Suppe (im Kürbis serviert)

Zutaten für 4 Personen Kürbissuppe :

  • 2 bis 2,5 kg Hokkaido-Kürbis (entspricht einem großen, zwei mittleren oder vier kleinen)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Weichkäse
  • 1 EL Butter
  • Muskatnuss und/oder Ingwer, etwas davon abgerieben
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. zum Garnieren: Saure Sahne, 1 EL Dill oder Petersilie, gehackt
  • 1 EL Kürbiskernöl


Zubereitung Kürbissuppe :

Von jedem Kürbis den oberen Teil (etwa 1/5) abschneiden. Mit einem Löffel die Kerne entfernen. Vom Kürbisunterteil einige Millimeter abschneiden, so dass die Unterseite flach ist und der Kürbis nicht umfallen kann.

Den Käse in kleine Würfel schneiden, mit der Gemüsebrühe in den Kürbis geben, so dass er zu etwa 3/4 gefüllt ist. Kürbis oben mit Alufolie abdecken und auf der untersten Schiene des Backofens bei 180°C 35 bis 60 Minuten (je nach Größe des Kürbis) garen bis die Schale weich ist.

Gemüsebrühe in eine Schüssel geben. Das nun weiche Kürbisfleisch mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen. Eine mindestens 1cm dicke Schicht Fruchtfleisch lassen, so dass aus dem ausgehöhlten Kürbis ein festes Behältnis entsteht.

Kürbisfleisch wieder zur Brühe geben und pürieren. Ist die Suppe zu dickflüssig, mit Wasser, Milch oder Sahne nach Belieben verdünnen.

Butter in der Suppe zerlassen, mit Muskat, Ingwer, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Falls sich die Suppe zu sehr abgekühlt hat nochmals aufkochen. Wieder in den ausgehöhlten Kürbis füllen, mit 1 Klacks saurer Sahne, einigen Tropfen Kürbiskernöl, und etwas Dill oder Petersilie garnieren. Den anfangs abgeschnittenen Deckel darauf setzen und so servieren.

Am besten sind natürlich kleine Kürbisse, denn so erhält jeder seinen eigenen.

Die Kürbissuppenschüssel kann man natürlich auch mitessen: einfach, je mehr sich der Kürbis leert, immer ein Stück vom Rand abschneiden und als Einlage in die Suppe geben.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Rezepte ...

weitere Rezepte ...

Halloweenrezepte Halloween Zeit ist auch gleichzeitig Kürbiszeit. Was sie aus diesen Kürbissen alles leckeres Zaubern können, möchten wir Ihnen hier zeigen. Ihre Halloween Party Gäste werden erstaunt ...
Kochen mit Kürbissen

Kochen mit Kürbissen

Kochen mit Kürbissen Im Allgemeinen ist die Verarbeitung von Kürbissen am Anfang mühsam, da sie etwas unhandlich sind. Mit einem scharfen Messer und etwas Übung bekommt man aber selbst die zähesten ...
Halloween