Sunday, 17.12.17
home Halloween Streiche Halloween Kostüme Halloween Rezepte Halloween Süígkeiten
Halloween
Wann ist Halloween
Trick or Treat
Süßes oder Saures
Halloween Süßigkeiten
Halloween Streiche
weiteres Halloween...
Halloween Kostüme
Geisterkostüme
Halloween Kostüm Tipps
Verkleidung an Halloween
weitere Kostüme...
Halloween & Kürbisse
Halloween & Kürbisse
Halloween Legende
Warum Kürbis ?
Kürbis Lexikon
weitere Kürbisse...
Halloween Geschichte
Halloween Geschichte
Halloween Orakel
Vorabend Allerheiligen
Halloween Europa
weiteres Halloween ...
Halloween Rezepte
Kürbisbrot
Kürbis Gelee
Kürbismuffins
Halloween Kürbissuppe
Kürbiskuchen süß
weitere Rezepte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sonderbriefmarken Halloween
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Trick or Treat

Trick or treat


Süßes oder Saueres !

Der bislang vor allem in Nordamerika verbreitete Brauch, dass verkleidete Kinder von Tür zu Tür gehen, um mit dem Satz „Trick or Treat!“ (= wörtlich: „Streich oder Belohnung! “, in deutschen Versionen amerikanischer Filme oder Literatur meist: „Süßes, sonst gibt’s Saures!“) Süßigkeiten einzusammeln, hat ebenfalls seine Ursprünge in der keltischen Samhain- Tradition. Zwar hatten die alten keltischen Bräuche weniger mit Kindern zu tun, dass sich über die Jahrhunderte vom Erwachsenen- bzw. Jugend- zum Kinder- Event entwickelten, ist leicht zu erklären.



Erstens spielte die Kirche eine große Rolle, die durch die feste Institution von Messen und Prozessionen eine ernstere Glaubenskultur durchsetzte. Auch gesellschaftliche Umbrüche, wie der zunehmende Fortschritt von Wissenschaft und Industrialisierung führte allmählich zum Abbau des Aberglaubens und ganz allgemein zu einer pragmatischen Lebenseinstellung.

Die spielerische Brauchkultur hatte im Leben der Erwachsenen nur noch einen geringen Stellenwert, den Kindern gönnte man aber, vor allem mit zunehmendem allgemeinen Wohlstand, die Spielerei umso mehr. Ähnlich wie zu Weihnachten und Ostern begann man, sie zu den Halloween- Festlichkeiten besonders zu verwöhnen. Die Feiertage bedeuteten im angehenden Industriezeitalter, zumindest in wohlhabenden Familien, Freizeit, die Eltern und Kinder gemeinsam nutzen konnten. In Irland, Schottland und Wales spielten sich die Feierlichkeiten meist im privaten Rahmen der einzelnen Familien ab: gefeiert wurde zuhause mit einem Festessen, jeder Menge Süßigkeiten und Spielen, alles zum Teil basierend auf den Traditionen der keltischen Vorfahren.

Die Nachfahren der Kelten, die sich in Amerika ansiedelten, erweiterten die von zuhause mitgebrachten Gewohnheiten: zwar war es auch in der Heimat nicht unüblich, dass Kinder in der Nachbarschaft kleine Leckereien zugesteckt bekamen; die Auswanderer betrieben, vermutlich auch aus Nostalgie, diese Tradition immer exzessiver.

So entwickelte sich nach und nach der für die USA so charakteristische Trick- or- treat- Brauch. In seiner heutigen Form kam er erst um 1930 auf, in den 1950er Jahren verbreitete er sich flächendeckend. In den Achtzigern kam der Brauch nach Europa, vor allem im englischsprachigen Raum, wo die Kinder den einprägsamen Satz „Trick or treat!“ besonders selbstverständlich übernahmen, hat er sich schnell verbreitet.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Halloween...

weiteres Halloween...

Halloween Hier möchten wir Ihnen Allgemeines zum Thema Halloween erzählen. Sie werde hier mehr über die Bräuche und Traditonen von Halloween erfahren. {w486} Aber auch auf Fragen wie Wann ist ...
Halloween Seelenkuchen

Halloween Seelenkuchen

Halloween Seelenkuchen „Seelenkuchen“ bei den frühen Christen Als weiterer Ursprung des trick or treat gilt der Allerseelenbrauch der frühen Christen. Seit dem 9. Jahrhundert wanderten sie an ...
Halloween